Regionale Vorgabewerte sollen die Eingabe für die Einzelbestände erleichtern. Regionale Holzpreise und Holzerntekosten definieren Sie unter den entsprechenden Registern. Die Schätzung der Güteanteile am stehenden Holz erfordert ein großes Maß an Erfahrung. Hier sollten die Durchschnittsergebnisse des Betriebes eingetragen werden.

Zur WaldMeister Seite | Hauptseite